Zwischen Recherche und Regionalstolz

Fr, 10. Mai 2019 - 12:30 bis 18:00| In den Kalender eintragen

Tiefer graben, Missstände aufdecken, auf Fehlentwicklungen hinweisen: das ist investigativer Journalismus. Die Jahrestagung von investigativ.ch bietet praktische Panels, anregende Diskussionen und die ideale Gelegenheit, sich zu vernetzen und auf Inspiration für neue Geschichten zu stossen.

Erfahrene Rechercheure stehen den Teilnehmern als «Recherche-Docs» für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung.

Grosse Medienhäuser wie Tamedia und CH Media haben angekündigt, das Regionale zu pushen – jetzt, wo die überregionalen Teile immer ähnlicher daherkommen. Was muss guter investigativer Lokaljournalismus leisten? Und wie kann er seine Wächterfunktion wahrnehmen?